»Alles Gute kommt von oben!«

Originalaufnahme von »Shitty« im Herbst 2016
Originalaufnahme von »Shitty« im Herbst 2016

A true story ...

»Shitty but friendly®« COLLECTION by Uwe Merz – Eine wahre Geschichte.

Montagmorgen gg. 8.00 Uhr: Grau, kalt und ungemütlich. Fröstelnd und zähneknirschend wandte ich mich ab, um mich mit meinem Frühstückskaffee von der Terrasse wieder ins Haus zu begeben, als mir ein Vogel direkt vor meinen Füßen – und knapp am Kaffeebecher vorbei – einen »freundlichen« Gruß von oben schickte; sich auf einem Ast niederlies und fröhlich zwitscherte.


Bei genauerer Betrachtung entdeckte ich das schwarz konturierte, grinsende Gesicht in seiner Ausscheidung auf den Fliesen.

Zufall oder Fügung? »Ja genau, shit happens« ..., sinnierte ich kopfschüttelnd.

Dienstagmorgen gg. 8.00 Uhr: – dasselbe Wetter, dieselbe Laune – lächelte mich »Birdy‘s Rest« immer noch an. Also entschied ich mich, es fotografisch festzuhalten, bevor es der nächste Regen vollends aufgelöst hätte, um es wenigstens als neues Profilbild für meine Facebook-Seite zu verwenden.


Gut Ding braucht Weile: Immer dann, wenn ich das Bild des grinenden Nachlasses vor Augen hatte, ratterte es in den Synapsen. Bis ich eines Tages eine Kolumne in einem Modemagazin las, wo es um auffällige Labels ging, die idealerweise auch eine Metapher oder besser noch eine True-Story beherbergen, mit der sich die Zielgruppe identifizieren kann.
Am darauffolgenden Morgen und einer kreativ geschwängerten Nacht, ward die Idee zum »Shitty but friendly®« Label geboren.

Grafisch ausgefeilt erhielt »Shitty« ein gefälligeres Antlitz und wurde als Marke angemeldet.


Die Marke

»Shitty but friendly®« - Junge Mode & Accessoires; laut, plakativ, frisch, natürlich, provokant, ironisch, lässig, frech, sportiv, cool, schnoddrig, konformlos, herzlich, sympathisch, progressiv, unkonventionell, leger, lebendig, positiv, humorvoll, bejahend, spritzig, krass, unkompliziert, komisch, hip, fröhlich, locker, herzlich, schelmisch, stylisch, flippig, ehrlich, liebevoll, ... aber vor allem – freundlich :)

Die Botschaft

Cool down« - bleib gechillt und freundlich, selbst wenn mal wieder alles zum Himmel stinkt. DER SHIT VON GESTERN IST DER DÜNGER VON MORGEN! Soll heißen: Wachse an den Herausforderungen; den Prüfungen, die das Leben für dich bereit hält. Schau genau hin:
Unangenehme Situationen erfordern oft deine ungeteilte Aufmerksamkeit. Wie du sie meisterst hängt allein von deiner persönlichen (Über)Lebensstrategie ab. Du kannst daran verzweifeln und dem Unsäglichen mehr Energie geben als wie nötig, oder du akzeptierst den »Dünger für Morgen« als das, was er ist und deine Haltung ist eher easy und relaxed.

Mit dieser »so what«-Einstellung könnte dir möglicherweise bei der nächsten »bescheidenen« Situation ein Lächeln über die Lippen huschen während du dein Shitty-Shirt überstreifst ... who knows? »STAY FRIENDLY IF SHIT HAPPENS!« ... it' up to you!